Durch seine exponierte Lage auf dem Bergrücken des Battenberges haben wir einen einzigartigen Ausblick über die Rheinebene und das riesige Rebenmeer entlang des Pfälzerwaldes. Die guten klimatischen Bedingungen bildeten schon immer die Grundlage für die Besiedelung. Der östliche Haardt-Rand verfügt nicht umsonst über die vielen Burgen. Bereits um 1240 erbauten die Leininger Grafen die Burg Battenberg, deren erhaltene Reste heute noch zu besichtigen sind. Battenberg ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Erholungssuchende (Weitere Informationen über Battenberg). Mehr als hundert Millionen Rebstöcke stehen auf den 23.000 Hektar Weinbaufläche links und rechts der gut 85 Kilometer langen Deutschen Weinstraße, Deutschlands ältester Touristikroute. Im Historischen Museum der Pfalz in Speyer kann ein Rebensaft, der sich - die Wissenschaft hat es festgestellt - in einer römischen Glasamphore 1600 Jahre gehalten hat, bestaunt werden. Er ist der älteste Wein der Welt. Sicher werden Sie jetzt mehr mit dem Genuss unserer Weine verbinden. "Ars vivendi" - Die Kunst zu leben. Die Natur im Einklang mit dem Menschen. Wir wünschen Ihnen schöne Stunden beim Genießen unserer Weine und Sekte. Ihr Weingut Hahn-Pahlke